Home   >   Unternehmen   >   Aktuelles

Aktuelles

Euroleague for Life Sciences (ELLS)

Oktober 2016

       Intertrop stellt die Konferenztaschen für die diesjährig an der Universität Hohenheim stattfindende ELLS-Konferenz bereit. ELLS steht für Euroleague for Life Sciences und ist ein Zusammenschluss von führenden Universitäten in Europa im Bereich Management natürlicher Ressourcen, Agrarwissenschaften und Umweltwissenschaften. Die jährlich stattfindende Konferenz bietet Studierenden und Lehrenden die Möglichkeit sich auszutauschen und ihre Arbeit einem breiten internationalen Publikum vorzustellen.

Eine bio-basierte Wirtschaft steht im Vordergrund der diesjährigen ELLS-Konferenz. Das Thema: Bio-based economy for a sustainable future (bio-basierte Wirtschaft für eine nachhaltige Zukunft). Bei der Konferenz dreht sich alles um eine nachhaltige, bio-basierte Wirtschaft und auch um die Vermeidung von umweltverschmutzenden, nicht biologisch abbaubaren Materialien und ressourcen- und energiehungrigen Produktionsketten. Klar dabei: auch die bereitgestellten Konferenztaschen dürfen hierbei keine Ausnahme machen.

Die von Intertrop bereitgestellten Taschen sind aus 100 % natürlicher Jute gefertigt. Produkte aus Naturfaserstoffen zeichnen sich generell durch eine energie- und ressourcenschonende Herstellung und biologische Abbaubarkeit aus und tragen somit zur Vermeidung von Umweltverschmutzung bei. Jute zeichnet sich im Gegensatz zu anderen Naturfasern wie bspw. Baumwolle durch einen äußerst umweltfreundlichen Anbau aus. Jute wird in der Regenzeit angebaut, wodurch auf künstliche Bewässerung verzichtet werden kann. Im Gegensatz zu Baumwolle ist die Jutepflanze sehr konkurrenzstark und widerstandsfähig und kann somit ohne den Einsatz von Pestiziden angebaut werden. Auch ist die Jutepflanze sehr genügsam, wodurch auf Düngemittel weitgehend verzichtet werden kann. Die Jute-Taschen sind wiederverwendbar und biologisch komplett abbaubar.

Zusätzlich werden durch die Herstellung der Taschen in Sozialprojekten benachteiligte Menschen in den Anbaugebieten unterstützt. Die zu Kooperativen zusammengeschlossenen Kleinbauern profitieren durch faire Arbeitsbedingungen und langfristige Verträge.

Die Konferenz findet dieses Jahr am 11. und 12. November an der Universität Hohenheim, Stuttgart statt. Weiterführende Links in den Infoboxen an der rechten Seite.

© Intertrop GmbH  2019

  • Facebook App Icon
  • Twitter App Icon